Das war die RKW 2015 in Sebnitz

RKW 2015 in Sebnitz

“Fröhlich sein und Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen.”

Unter diesem Leitthema trafen sich im Zeitraum vom 13.07.-17.07. 22 Kinder, 3 Jugendliche und 4 Erwachsene im Sebnitzer Pfarramt zur Religiösen Kinderwoche. Matteo, ein kleiner Spatz erzählte uns die Geschichte von Don Bosco, mit dessen Leben und Wirken wir uns näher vertraut machten. Don Bosco hatte als Kind einen Traum, sich Straßenkindern und Jugendlichen anzunehmen. Mit seinem Humor, vielerlei handwerklichen Fähigkeiten, artistischem Können und großem Gottvertrauen gab er in Turin vor fast 200 Jahren der jungen Generation eine Perspektive und half, wo er konnte.

Weiterlesen


Religiöse Kinderwoche 2015

rkw 2015

In der ersten Ferienwoche ist es wieder soweit – Sebnitz ist Treffpunkt für viele Kinder, die gemeinsam beten, spielen und singen wollen.

Das diesjährige Thema lautet:
„Giovannis Traum – eine RKW mit Pfiff“. Im Mittelpunkt steht der 200. Geburtstag Don Boscos. Ein Priester und Jugendseelsorger, der sich, seinem Traum folgend, für die Straßenkinder der italienischen Stadt Turin einsetzte.

„Fröhlich sein, Gutes Tun und die Spatzen pfeifen lassen“ – das waren die Worte des jungen Giovanni Bosco, die noch heute ansteckend sind und neugierig machen, mehr über ihn zu erfahren.

Am nächsten Sonntag (12.07.2015) findet in Sebnitz der Einführungsgottesdienst mit anschließender Türkollekte statt.

Wir wünschen allen Kindern und Betreuern eine schöne und erlebnisreiche Woche!

Quelle: Bild und Textauszüge stammen von der Seite http://2015.donbosco.de/Aktuelles/Religioese-Kinderwoche-2015


RKW 2014: Follow Me – Auf dich baue ich

RKW 2014

Unter diesem Motto stand die diesjährige RKW, bei der wir auf den Spuren von Petrus waren.
So erlebten 22 Kinder die Woche.

Jeder Morgen startete mit einem Morgengebet und einem thematischen Anspiel. Anschließend gab es in zwei unterschiedlichen Altersgruppen eine Katechese passend zum Thema des Tages. Zwischendurch wurde alles immer aufgelockert durch Spiel-Pausen. Um 12.00 Uhr gab es ein köstliches Mittagessen, was unsere „Küchenfeen“ gezaubert hatten. Nachher konnten die Kinder selber kreativ tätig werden. So entstanden z.B. am Montag selbst gestaltete Kerzen zum Thema „Menschenfischer“, am zweiten Tag wurden aus Pappe ausgeschnittene Fische mit gefärbtem Ostseesand gebastelt. Am Donnerstag wurde mit Fingerspitzengefühl gearbeitet und Scherenschnitte nach dem Muster unseres Kirchenfensters entstanden.

Der Mittwoch war in dieser Woche der besondere Tag. Alle zusammen fuhren mit dem Zug zum Schloss Weesenstein und dort bekamen wir eine Führung durch das Schloss in mittelalterlichen Kostümen. Anschließend durften wir uns eine Kräutermischung zusammenstellen. Der vierte Tag hielt auch eine Besonderheit bereit. Denn an diesem Tag durften alle bis abends bleiben und zum Abendbrot gab es Bratwürste. Am Freitag fand um 10.00 Uhr der Abschlussgottesdienst statt und anschließend begaben sich alle in zwei verschiedenen Gruppen auf Schatzsuche. Mit einem leckeren Kaffeetrinken wurde die schöne Woche abgerundet.
Wir bedanken uns bei allen die für eine weitere, erfolgreiche RKW beigetragen haben.