Wallfahrt nach Trebnitz (Trzebnica) / Breslau (Wroclaw)

Hl.Hedwig

Am 31.08.2012 fand die Wallfahrt nach Trebnitz/Breslau statt. 21 Gemeindemitglieder aus Neustadt, Sebnitz und Stolpen fuhren mit einem Reisebus zum Kloster in Trebnitz. Dieses Kloster war das erste Frauenkloster in Schlesien und bestand bis zur Säkularisation 1810. 1899–1945 diente es als Generalmutterhaus der schlesischen Borromäerinnen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es mit polnischen Borromäerinnen besiedelt. In der Klosterkirche, am Grab der Hl. Hedwig von Andechs (besser bekannt als Hl. Hedwig von Schlesien), feierte Pfarrer Wasowicz mit allen Anwesenden die Hl. Messe. Nach einer Führung durch das Kloster und der freundlichen Bewirtung durch die Schwestern ging die Fahrt weiter nach Breslau zur Stadtbesichtigung incl. Kathedrale.

Bilder von diesem Tag finden Sie hier…


Diakon Stefan Klose geht nach Dresden

Diakon Stefan Klose

Nachdem Diakon Stefan Klose am 26. Juni 2011 in Sebnitz verabschiedet wurde, feierte er am 17.07.2011 nun auch zusammen mit den Gemeindegliedern aus Stolpen und Herrn Pfarrer Wanzek, der ab September Pfarrer in Wermsdorf sein wird,  das letzte Mal die Heilige Messe.  Über vier Jahre liegen seit seiner Einführung zurück. Nun braucht Bischof Joachim Reinelt ihn als Krankenhausseelsorger.

Fotos dazu >>>>>