Patronat für die neu zu gründende Pfarrei

Nach einem Arbeitsbesuch des Bischofs Heinrich Timmerevers am 08.Juni 2017 in unserer Verantwortungsgemeinschaft zum Thema Zukünftige Pfarrei einige Anmerkungen.

Suche eines Patronates für die neu zu gründende Pfarrei:
Über das Prozedere zu diesem Thema hat sich der Bischof wie folgt geäußert:
Am Anfang steht die Überlegung:

  1. Welche ist die Pfarrkirche der neu zu gründenden Pfarrei? An diesem Ort sollte der leitende Pfarrer wohnen und sich das Pfarrbüro befinden.
  2. In der Regel sollte das Patronat der Pfarrkirche das Patronat der Pfarrei sein. Alle Kirchen behalten ihr Patrozinium. Als Ortsbezeichnung erhält die Pfarrei eine kommunale Ortsbezeichnung.

Weiterlesen


125. Kirchweihfest in Sebnitz

125 jahre kreuzerhoehung sebnitz

Am 25. Juni 2017 begeht die Sebnitzer Kirche “Kreuzerhöhung” das 125. Kirchweihfest. Unter dem Thema “Miteinander zum Geschenk” beginnen wir um 10:00 Uhr mit der Heiligen Messe. Sie wird als Familiengottesdienst gefeiert, da an diesem Tag auch die Religiöse Kinderwoche (RKW) eröffnet wird. Anschließend geht es als ökumenisches Gemeindefest mit der ev. Gemeinde von Sebnitz weiter. Nach dem gemeinsamen Mittagessen gibt es Spiele und Basteleien für kleine und große Kinder. Fleißige Hausfrauen und -männer werden wieder Kuchen backen, den wir mit gutem Kaffee am frühen Nachmittag anbieten werden. Die Erwachsenen sind eingeladen, zu einem Vortrag von Pfr. Kleiner, zum Tagesthema.
Gegen 15.00 Uhr wird der Tag mit einer ökumenischen Abschlussandacht beendet.


Besinnungstag in Sebnitz

Besinnungstag Sebnitz, Pater Jeran

Herzliche Einladung

Auch in diesem Jahr laden wir Sie ein, in der österlichen Bußzeit gemeinsam mit Pater Jeran einem aktuellen Thema nachzugehen. Wir wollen innehalten und gestärkt dann wieder in den Alltag starten. Lassen wir uns deshalb ein, auf

„Das war schon immer so,
das hat es noch nie gegeben und-
wo kämen wir da hin!“ Weiterlesen


Studentenchor der Nationalen TU Kiew gibt Konzert in Stolpen

Studentenchor der Nationalen Technischen Universität Kiew

Am 3. Advent (11.12.2016) um 14:00 Uhr wird der Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Michael in Stolpen durch den Studentenchor der Nationalen Technischen Universität Kiew gestaltet. Im Konzert, welches 16:30 Uhr beginnt, wird Ihnen der Chor mit großer Freude traditionelle und moderne ukrainische Advents- und Weihnachtslieder präsentieren. Aber auch geistliche orthodoxe Lieder und international bekannte Choräle werden dargeboten.

Der Studentenchor der Nationalen Technischen Universität Kiew “KPI” ist einer der bekanntesten ukrainischen Chorensembles, der nächstes Jahr sein stolzes 70. Jubiläum feiern wird. Diese jungen Talente besitzen höchste musikalische Qualität und folgen einer langen Tradition. Weiterlesen


Annafest in Lobendau 2016

Annafest in Lobendau

Auch in diesem Jahr trafen sich  am 24.07.2016  Mitglieder der Pfarrei Neustadt/Sebnitz /Stolpen, um mit den Freunden der tschechischen Kirche das Annafest in Lobendau zu feiern.  Trotz des schlechten Wetters waren wieder viele ehemalige Anwohner von Lobendau und Umgebung mit ihren Familien zur Wallfahrtskirche auf den Annaberg gekommen. Es gab sehr herzliche Wiedersehen und freundschaftliche Unterhaltungen in deutscher und tschechischer Sprache.

Da durch den starken Regen das Gelände um die Kapelle sehr schlammig war, fand der Gottesdienst in der mit vielen Blumen festlich geschmückten Kapelle statt. Da diese auch nicht sehr groß ist, musste man sehr eng zusammenrücken und auch vor der Kapelle standen die Gottesdienstbesucher. Generalvikar Karel Havelka aus Leitmeritz hielt seine Predigt in deutscher und tschechischer Sprache. Er sprach über die Rolle von Anna und Joachim, als Eltern von Maria, der Mutter von Jesus und zog Vergleiche zum Bild und Aufgaben der Familien zur heutigen Zeit. Weiterlesen


Timmerevers wird Bischof von Dresden-Meißen

Heinrich Timmerevers Bischof von Bistum Dresden-Meißen

In einem Brief schreibt der von Papst Franziskus ernannte neue Bischof des Bistums Dresden-Meißen an die Menschen:

Liebe Schwestern und Brüder,

heute hat mich Papst Franziskus zum neuen Bischof von Dresden-Meißen ernannt. Bereits in der vergangenen Woche hatte mich Domdekan Klemens Ullmann über die Wahl des Domkapitels informiert. Das hat mich sehr berührt und gefreut aber auch innerlich aufgewühlt. Daher habe ich einige Tage gebraucht, bis ich mich von ganzem Herzen dieser Berufung und dem erneuten Anruf Jesu in seine Nachfolge stellen konnte. Ich danke Papst Franziskus und dem Domkapitel für das Vertrauen, das sie mir damit schenken. Weiterlesen


Bericht zum Ökumenischen Kreuzweg 2016

Ökumenischer Kreuzweg Schluckenauer Gebiet

Wir beten seit vielen Jahren – gemeinsam mit den evangelischen jung gebliebenen Ehepaaren – einmal im Jahr den Kreuzweg. Traditionell suchen wir uns immer einen Kreuzweg im Schluckenauer Gebiet (Tschechien).
Am Samstag, dem 17. März 2016 fuhren wir in langer Autokarawane von Sebnitz nach Schluckenau (Sluknov). Dort befindet sich in einer ansprechend gestalteten Parkanlage der historische Kreuzweg. Der Kalvarienberg mit dem Kreuzweg befindet sich im südlichen Teil der Stadt in der Křečanská Straße. Die gesamte Anlage ist ein Teil der städtischen Denkmalzone, die Objekte des Kreuzweges sind denkmalgeschützt und der Kern der Anlage ist als geschützte Fläche definiert. Weiterlesen