Katholischer Kirchenchor „Cäcilia“ Sebnitz

Der Chor singt in Nixdorf.

Der Chor singt in Nixdorf.

Der Kirchenchor der Gemeinde hat eine lange, erfolgreiche Tradition.

Er wurde am 30.10.1896 in der Sebnitzer Gemeinde Kreuzerhöhung gegründet.

Er gestaltet die Gottesdienste an den Hochfesten wie Weihnachten, Ostern, Pfingsten, Fronleichnam, Patronat, Kirchweih.

Mit der Nachbargemeinde und dessen Kirchenchor von Velky Senov / Großschönau in Tschechien besteht eine gute Beziehung. So werden unter anderem die Gottesdienste zum Patronatsfest in Mikulasovice / Nixdorf (Nikolaus 6.12.) und am Annafest an der Wallfahrtskirche auf dem Annaberg bei Lobendava / Lobendau mit diesem Chor über viele Jahre zusammen gestaltet.

Der Chor besteht zur  Zeit aus 23 Mitgliedern mit einem hohen Altersdurchschnitt. Sie gehören nicht alle der katholischen Gemeinde an.

Interessierte (auch jüngere) sind herzlich eingeladen.

Der Kirchenchor singt in Stolpen

Der Kirchenchor singt in Stolpen

Neben den kirchenmusikalischen Aufgaben in der Gemeinde ist das gesellige Miteinander der Chorgemeinschaft sehr wichtig. Der Chor ist kein eigener Verein, allerdings durch den Diözesanen Cäcilienverband registriert und stellt sich auch unter dessen Satzung. So gibt es auch einen Vorstand, der bei organisatorischen und anderen wichtigen Fragen dem Chorleiter zur Seite steht.

Jeden Donnerstag in der Zeit von 19.45 Uhr bis 21.00 Uhr trifft er sich zur Probe im Pfarrsaal des Pfarrhauses auf der Finkenbergstr. 25.

Chorvorsitzende: Frau Hildegard Schneider, Sebnitz

Chorleiter: Herr Wilfried Scholze, Krumhermsdorf

W.Albrecht